Meldungen aus dem Landesverband Bayern

Es war uns ein Herzensanliegen – eine einmalige Geburtstagsgesellschaft gratuliert

Dr. h.c. Charlotte Knobloch (Mitte) und die Initiatoren der Feierstunde: MdL Robert Brannekämper, Vorsitzender des Bezirksverbands München Stadt und Land (rechts neben der Jubilarin) und Brigadegeneral Thomas Hambach, Kommandeur Landeskommando Bayern, (links neben der Jubilarin). Markus Mühlbauer

Aus einem Geburtstagsgruß wurde eine herzliche, persönliche und fast schon familiäre Feierstunde der besonderen Art und zugleich ein interkultureller Austausch par excellence.

Ein 90. Geburtstag muss begangen werden. Und ganz besonders dann, wenn die Jubilarin seit Jahrzehnten eine so unglaublich präsente und wertvolle Förderin unserer Arbeit für den Frieden ist.

Auf Initiative des Bezirksverbandes München fanden sich Volksbund und Bundeswehr München zu einer Feierstunde zu Ehren von Dr. Charlotte Knobloch, der Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern im Festsaal des Gemeindezentrums ein. Und der Saal füllte sich zu unserer aller Freude mit Mitgliedern der Kultusgemeinde und Schul- und Kindergartenkindern bis auf den allerletzten Sitz- und Stehplatz. Ein herrliches Bild und eine bewegende Atmosphäre.

„Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren.“

Adlai Ewing Stevenson

Mitgebracht hatten wir ehrende Worte, dargebracht von unserem 1. Vorsitzenden, Robert Brannekämper, MdL und Brigadegeneral Thomas Hambach, dem Kommandeur Landeskommando Bayern. Und natürlich einen begeisternden Stauß flotter Melodien für eine junggebliebene Jubilarin, unglaublich virtuos präsentiert von unserem Gebirgsmusikkorps aus Garmisch Partenkirchen unter der Leitung von Hauptmann Rudolph Piehlmayer. Gleich beim ersten Stück, dem überraschenden Geburtstagsmarsch, gaben die Kinder im Refrain den Takt vor und so traute sich dann auch der eine oder andere Erwachsene einzustimmen. Mit der Suite Rikudim setzte sich der musikalische Reigen fort und fand schließlich in einer ergreifenden Interpretation des Soundtracks Children of Sanchez ihren Höhepunkt.

Dr. Knobloch war sichtlich bewegt, als sie sich mit Blick auf ihre einmalige Geburtstagsgesellschaft für die Darbietungen bedankte. Ihre Mahnung gegen das Vergessen, zur Wachsamkeit gegen Hass und Gewalt, unterstreicht die Botschaft unseres Volksbundes und unser Werben um Toleranz. Dass sie mit Freude den Kaiserjägermarsch – die Zugabe – genießen kann, ist auch ein kleiner Ausdruck ihrer Toleranz.

Es war uns eine Ehre. Wir wünschen der unermüdlichen Jubilarin alles Gute und freuen uns auf viele weitere freundschaftlich-familiäre Begegnungen.   

 

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung