Meldungen aus dem Landesverband Bayern

Volkstrauertag: Zentrale Landesfeier in Bayern

Bildnachweis: VdRBw/Maj d.R. Michael Scheller

Die Zentrale Landesfeier in Bayern zum Volkstrauertag fand am Sonntag, 14. November 2021 in der Landeshauptstadt statt. Die Pandemie bedingt im 2G-Modus durchzuführende Gedenkfeier im Neuen Herkulessaal der Residenz eröffnete vor rund 200 Besuchern, darunter zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Regierungspräsident a.D. Wilhelm Wenning, Landesvorsitzender des Volksbundes. Die Gedenkrede für die Bayerische Staatsregierung hielt Joachim Herrmann, Staatsministerin des Innern, für Sport und Integration. Das Totengedenken sprach Landtagspräsidentin Ilse Aigner. Schülerinnen der Johann-Andreas-Schmeller-Realschule Ismaning, trugen im Rahmen einer Lesung ihre Gedanken zu Krieg und Frieden vor. Das im Laufe des Jahres neu formierte Sinfonische Blasorchester des Akademischen Gesangvereins München (AGV) unter Leitung von Fabian Schmidt umrahmte die Saalfeier musikalisch. Dabei kamen u.a. der Begräbnisgesang op. 13 „Nun lasst uns den Leib begraben“ von Johannes Brahms und die Titelmelodie von „Schindlers Liste“, arrangiert für Violinensolo von Calvin Custer, zur Aufführung. 

Feierliche Kranzniederlegung im Hofgarten

Die anschließende feierliche Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal der Stadt München im unteren Hofgarten begleiteten das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr aus Garmisch-Partenkirchen und ein Trompeter der US-Army musikalisch. 

Es wirkten bei der Gestaltung des Volkstrauertages mit (A-Z): 

Associazione Nationale Alpini, Akademischer Gesangverein München, Arbeitsgemeinschaft der Reservisten- und Traditionsverbände in Bayern, , Bayerischer Landtag, Bayerische Staatskanzlei, Bayerische Staatsregierung, VI. Bereitschaftspolizeiabteilung Dachau, Berufsfeuerwehr München, BRK-Kreisverband München, Bund der Vertriebenen mit seinen Landsmannschaften, Chargen- und Fahnenabordnungen studentischer Verbindungen, Consularisches Corps München (Bulgarien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kroatien, Ungarn, Serbien, Ungarn, Ukraine, USA), Deutscher BundeswehrVerband, Feldjägerdienstkommando München, Feldjägerregiment 3 München, Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr (Garmisch-Partenkirchen), Gruppo Marinai d´Italia, 1. /Infanterie-Reservistenkameradschaft München-Nord, Johann-Andreas-Schmeller-Realschule (Ismaning), Kameradenkreis der Gebirgstruppe, Landeshauptstadt München, Landeskommando Bayern, Marine-Kameradschaft München, Polizeipräsidium München, Polizeiinspektion 12 (Maxvorstadt) und weitere Polizeikräfte, Showtec München GmbH, Stadtgärtnerei LH München, Traditionsverein ehemaliges königlich-bayerisches Cheveaulegers-Regiment „König“, U-Boot-Kameradschaft München, Universal Medien GmbH, Universität der Bundeswehr München, Unterstützungspersonal Standortältester München, Veranstaltungsdienst Paul Mayr GmbH & Co KG, Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Verbindungsstelle der US-Streitkräfte für Bayern und Sachsen, Verwaltung der Residenz München, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (Landesverband Bayern / Bezirksverband München), Zentrales Institut des Sanitätswesens der Bundeswehr München.

Ein herzliches „Vergelt´s Gott!“ an alle Mitwirkenden und Besucher sowie an alle unsere treuen Förderer, die die Gedenk- und Friedensarbeit anlassbezogen wieder mit ihrer Spende unterstützt haben. 

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung