Meldungen aus dem Landesverband

Podcast zum Volkstrauertag mit dem Bildungsreferenten des Volksbundes in Bayern

Mit Fragen zur Geschichte des Volksbundes und des Volkstrauertages beschäftigt sich ein Audiobeitrag des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr. Akteure: Der Kommandeur des ZMSBw und ein Mitarbeiter des Volksbundes.

Blick in den Plenarsaal des Bundestages bei der Volkstrauertagsgedenkstunde 2010

Blick auf die Volkstrauertags-Gedenkstunde im Plenarsaal des Bundestages in Berlin.

Die Bundeswehr ist einer der wichtigsten und verlässlichsten Partner des Volksbundes. Soldaten/innen und Reservisten/innen der Bundeswehr führen jährlich ca. 90 freiwillige Arbeitseinsätze auf Kriegsgräberstätten durch, unterstützen die Jugendbegegnungen personell und materiell und sind maßgeblicher Träger der Haus- und Straßensammlung.

Auch im Bereich der historisch-politischen Bildung arbeiten Bundeswehr und Volksbund eng zusammen.

Die zentrale Institution im Bereich der historischen Bildung und Forschung innerhalb der Streitkräfte ist das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam (kurz: ZMSBw). Das Zentrum ist durch Oberstleutnant PD Dr. John Zimmermann auch im Wissenschaftlichen Beirat des Volksbundes vertreten.

Nachdem 2020 auch im ZMSBw zahlreiche Vorträge, Tagungen und Schulungsmaßnahmen entfallen mussten, hat sich das Zentrum für die Produktion eines Podcasts entschieden, der nicht nur den Soldaten/innen, sondern auch der interessierten Öffentlichkeit auf der Homepage der Bundeswehr zur Verfügung steht.

Behandelt werden verschiedenste historische Themen, wie der Krieg 1870/71, die Gründung der Bundeswehr oder die deutsche Einheit.

Pünktlich zum Volkstrauertag ist nun eine Podcast-Folge zu „Volkstrauertag und Volksbund“ erschienen. Mit Fragen zu deren Geschichte und Entwicklung setzt sich der Kommandeur des ZMSBw, Kapitän zur See Dr. Jörg Hillmann, auseinander. Sein Interviewpartner ist der Bildungsreferent für Bayern im Volksbund, Maximilian Fügen, der als Reserveoffizier an das ZMSBw beordert ist.

Der Podcast kann in dem Player auf dieser Seite gehört werden. Hier der Link zur Originalmeldung des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr.

Podcast zum Volkstrauertag

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.